0

Süßigkeiten Sortiment 2021 Ausgabe Januar 2021

Ein neues Jahr und ein neues Sortimentsbuch! 2020 das Jahr, das vollständig von Covid-19 dominiert wurde. Ein Jahr voller Herausforderungen und der „neuen Normalität“. Mehr denn je scheint ein Bedarf an Süßwaren zu bestehen. Kein Wunder, da wir letztes Jahr in (freiwilliger) Quarantäne waren und von zu Hause aus gearbeitet haben. Darüber hinaus sorgen Süßigkeiten für einen Moment des Glücks, den wir alle in dieser Zeit nutzen können! 2 In unserem neuen Sortimentsbuch sehen Sie, dass wir eine Reihe neue Produkte aufgenommen haben. Ebenfalls neu in unserem Sortimentsbuch, ist das Vegan-Logo. Wir werden zunehmend gefragt, welche Produkte vegan sind. Um dies für Sie zu vereinfachen, haben wir das Logo zu den Produkten hinzugefügt, die vegan hergestellt werden. In der Zwischenzeit haben wir es auch geschafft, dass eine unserer Fabriken, unsere Produkte vegan produzieren kann und auch in Zukunft wird. Mit Zuversicht und Begeisterung schauen wir auf das neue Jahr und bleiben voll positiver Energie Bleiben Sie alle gesund! Martin van Vliet CEO Tel: +49 (0)211 38789925 | Fax: +31 (0)172 441289 | E-mail: verkauf@van-vliet.com

Inhalt Meenk 5-11 Lakritz von Meenk Standbodenbeutel von Meenk Standbodenbeutel Lakritz & Schokolade Display’s von Meenk 5 6 8 9 10 Kindly’s 12-23 Standbodenbeutel von Kindly’s XL Tüten von Kindly’s Schaum Momentbeutel Weckgläser von Kindly’s Marshmallows von Kindly’s Display’s von Kindly’s 14 17 18 19 20 22 23 De Bron Zuckerfrei de Bron 24-31 27 Ohne zugefügten Zucker von de Bron 28 Weniger Kalorien de Bron Veggie de Bron Display’s von de Bron 29 29 31 TMC 32-37 Marshmallows BBQ Marshmallows Van Vliet Wichtige Informationen 34 36 38-42 38 Bestellmöglichkeiten 39 Allgemeine Verkaufsbedingungen 40 3

4 Unser Sortiment ist aufgeteilt in 4 verschieden Arten von Geschmäckern : Süß, Salzig, frisch und Würzig/Honig. Diese werden mit verschiedenen Farben gekennzeichet. Süß Salzig Frisch Kräuter / Honig vegan

Luxus in Holland. Das klingt widersprüchlich. Dennoch versteht es Meenk, selbst das holländischste Produkt zu einem Luxuserlebnis zu machen. Wir verwenden nur die besten natürlichen Zutaten und fertigen jedes Stück Lakritz von Hand. Dieses Handwerk erfolgt im ur-niederländischen Winschoten. Dort werden unsere legendären ’schulkreide’ von Hand in prächtigen Kupferkesseln dragiert. Ein Prozess, der ganze sechs Tage bis zur Fertigstellung dauert und nur von Fachleuten mit jahrelanger Erfahrung ausgeführt werden kann. Schritt für Schritt wird die Lakritze mit dünnen Lagen Zucker überzogen, um ihnen diesen spezifischen ‚Biss’ eines echten Meenk Lakritz zu verleihen. So viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit machen eines der gewöhnlichsten niederländischen Produkte zu einer sehr luxuriösen Erfahrung. Tel: +49 (0)211 38789925 | Fax: +31 (0)172 441289 | E-mail: verkauf@van-vliet.com Das macht Meenk bereits seit 1900. Dr. Meenk war ein Pionier und stellte die höchsten Anforderungen an seine Produkte, mit dem Ziel, das beste Lakritz der Niederlande herzustellen. Heute, ca. 100 Jahre später, streben wir noch immer danach, mit unserer Kenntnis, unserer Fachkunde und 100% natürlichen Zutaten das beste Lakritz der Niederlande herzustellen. 5

2901 Doppel Salz Lakritz 7 Stück 2902 Nordsee Lakritz 7 Stück 2903 Gloria’s Salz Lakritz 7 Stück 2904 Mini Kreide 7 Stück 6 2905 Kräuter Taler 7 Stück 2906 Süßholz Lakritz 7 Stück 2907 Süße Lakritz 7 Stück 2908 Menthol Lakritz 7 Stück 2909 Honig Lakritz 7 Stück 2910 Salz Lakritz 7 Stück 2911 Kräuter Lakritz 7 Stück 2912 Salmiak Lakritz 7 Stück

2913 Salmiak Trüffel 7 Stück 2914 Flach Pastilles Salz 7 Stück 2916 Salmiak Kugeln 7 Stück 2917 Lakritz Pastilles 7 Stück 7 2918 Lakritz Trüffel 7 Stück 2922 Gut Salzig 7 Stück 2924 Mini Lakritz Kreide 7 Stück

9674 Gut Salzig 8 Stück 9675 Lecker Süss 8 Stück 8 186 DROPSTAMMEN 12 Stück 190 HOLLAND MIX 12 Stück 191 MEENK MIX 12 Stück 193 DROPSTAAFJES 12 Stück 194 TRÜFFEL MIX 12 Stück

Lakritz und Schokolade, eine überraschende Kombination und dazu auch noch sehr Geschmacksvoll. Diese Kombination ist schon seit vielen Jahren populär in Skandinavien und ist jetzt auch zu uns rüber geschwabt. Die Kombination von unserem leicht salzigem holländischem Lakritz mit der Süße von echter Belgischer Schokolade sorgt für eine wahre Geschmacksexplosion. Diese einzigartige Verbindung von Lakritz und Schokolade ist somit auch ein sehr luxeriöser Geschenkartikel, weil wer wird nicht glücklich bei Schokolade? Wir bieten diese in 3 verschiedene Geschmacksrichtungen an: - Lakritz mit Schokolade und einer Lage Salmiak - Lakritz mit Schokolade und einer schönen Lage Krokant sowie der Klassiker - Lakritz mit Milchschokolade 9 9671 Lakritz & Schokolade 8 Stück 9672 Lakritz & Schokolade mit einer Lage Krokant 8 Stück 9673 Lakritz & Schokolade mit Salmiak 8 Stück

10 Meenk display Ein schönes Display aus Holz um die herrliche Meenk Kollektion noch besser in Ihrer Filiale zu präsentieren Mit diesem Holzdisplay können Sie unsere Meenk Kollektion auf eine schöne Art und Weise in ihrer Filiale präsentieren. Durch seine schlanke Erscheinung (50 cm Breit und 38 cm Tief) beansprucht es nur wenig Raum für sich. Um es etwas auffallender zu gestalten, kann man zusätzlich eine Topkarte mit Markennamen oben am Display. Auch zü haben sind unsere Displays mit einem Preistafelrail, so hat man alles auf einen Blick. In unserem großen Display ist soviel Raum das man 30 verschiedene Artikel optimal präsentieren kann von unseren leckeren Produkten. Für einen kleineren Raum an Ihrer Kasse oder im Thekenbereich haben wir auch eine kleinere Version dieses rustikalen Displays mit einer Größe von 42 cm Breite und 32 cm Höhe. In diesem Display ist genug Platz um Ihre Lieblings – Top 10 von Meenk zu präsentieren. DIS1848 DIS1849 Tel: +49 (0)211 38789925 | Fax: +31 (0)172 441289 | E-mail: verkauf@van-vliet.com

11

12

13 Jeden Tag einen Kindly´s Moment. Bei Kindly’s geht es um das gute Gefühl, das unsere Süßigkeiten hervorrufen. Die alt-holländischen Geschmäcker rufen Assoziationen mit guten Zeiten und schönen Momenten hervor. Erinnerungen an den Sommer, eine Reise, den Sonnenuntergang am Strand oder diesen einen Ausflug mit Freundinnen. Stück für Stück Momente, die Sie sich gerne noch einmal in Erinnerung rufen. Einen‚ Kindly’s Moment’ nennen wir das. Sich kurz hinsetzen, weg vom Stress und dann eine wunderbare Butterwaffel, einen Zimtstab oder eine der anderen vielen Leckereien von Kindly’s. Ab dem Zeitpunkt, an dem Sie die Verpackung sehen, bekommen Sie schon gute Laune. Abbildungen, die das gute Leben darstellen, kombiniert mit einem klaren Blick auf die sorgfältig hergestellte Süßigkeit. Kindly’s lässt Sie nicht nur Erinnerungen erleben, sondern kreiert auch neue Erinnerungen: durch das Teilen der wunderbaren Leckereien oder die Verwendung von Kindly’s Produkten beim Backen mit Ihren Kindern. Kindly’s steht für Aufmerksamkeit. Aufmerksamkeit für Sie selbst, für eine gute Freundin oder für Ihre Kinder. Denn mit Aufmerksamkeit kreieren Sie jeden Tag einen Kindly’s Moment. Tel: +49 (0)211 38789925 | Fax: +31 (0)172 441289 | E-mail: verkauf@van-vliet.com

2951 Früchtekugeln 7 Stück 2952 Saure Spalten 7 Stück 2953 Ananas Würfel 7 Stück 2954 Holländischer Nougat 7 Stück 14 2955 Bunte Minze 7 Stück 2956 Früchte Stafetten 7 Stück 2957 Kindermix 7 Stück 2958 Saure Kugeln 7 Stück 2959 Himbeeren 7 Stück 2961 Euka-Menthol-Hütchen 7 Stück 2962 Kirsch-Herzen 7 Stück 2963 Goldene Kugeln 7 Stück

2964 Bergbau Briketts 7 Stück 2965 Eierlikörchen 7 Stück 2966 Glänzende Seide 7 Stück 2967 Kräuter Mix 7 Stück 15 2968 Fruchtcocktail 7 Stück 2994 Vanille Toffee 7 Stück

16

NEU 260 NL mix 6 Stück 261 Kirmes Stafetten 6 Stück 262 Nougat 6 Stück 1069 Dropmelange 6 Stück 17 5023 XXL Toppers 6 Stück 35013 Lakritz Stafetten 8 Stück 35015 Lakritz Mix 8 Stück 35017 Knöterich Pastillen 8 Stück

Traubenzuckerblöcke oder wie man hier in den Niederlanden sagt Schuimblokken, sind ein Begriff in den Niederlanden. 18 Im Jahre 1920 wurden sie zum ersten mal auf den Markt gebracht, allein das macht es schon zu einer sehr autenthischem Süßigkeit! Mysterieus sind diese irgendwie auch , Auf der einen Seite sehen Sie aus wie ein Marshmallow doch sind sie brüchig und zerschmelzen auf der Zunge. Ein zusätzlicher Pluspunkt sollte man auch nicht aus den Augen verlieren, die Schaumblöcke sind zu 100 % vegan. Einzigartig in unserem Kindly`s Sortiment ist der Foam & Mallow Mix. Eine Kombination aus traditionellen Marshmallows und den harten Schaumblöcken. 50030 Traubenzuckerblöcke (Vegan) 200 Stück 50032 Saure Schaumblöcke mit Erdbeergeschmack (Vegan) 200 Stück 50031 Traubenzuckerblöcke (Vegan) 120 gramm - 8 Stück 50033 Foam & Mallow Mix 120 gramm - 8 Stück

Einer bestimmten Person: Glück zu wünschen, zu gratulieren, gute Besserung zu wünschen oder auch nur ein Herz packen und einfach nur jemanden danken? Jeder kleine Moment verdient ein bisschen extra Andacht und kann soviel bewirken in jedem von uns! Wie kan man es besser tun als mit einem schönen Beutel von Kindly`s gefüllt mit pastelfarbenen Marshmallows und Marshmallows umhüllt mit einer Lage Belgischer Schokolade. Hier haben wir 6 verschiedene Momente welches jeweils 3 verschiedene Aussehen haben. Der Text auf unseren Beutel sind im einem glänzenden Silber gedruckt wodurch diese einen extra Geschenkwert haben. 19 3011 Viel Glück 7 Stück 3012 Für Dich 7 Stück 3013 Gute Besserung 7 Stück 3014 Herzlichen Glückwunsch 7 Stück NEU 3015 Alles Gute 7 Stück 3016 Thank You 7 Stück

291 Weckgläser Lakritz 6 Stück 296 Weckgläser Süßigkeit 6 Stück 20 302 Weckgläser Fudge 6 Stück 303 Weckgläser Nougat 6 Stück

21

Marshmallows NEU 264 Sweet & Sour Marshmallows 8 Stück 265 Confetti & Cupcakes marshmallows 8 Stück NEU 22 50651 Home Baking mini Marshmallows 150 gramm - 10 Stück 50021 BBQ Marshmallows 300 gramm - 8 Stück

Kindly’s display 23 Ein prächtiges Holzdisplay um de Kindly`s Kollektion zu präsentieren Dieses Display ist die optimale Lösung um unsere traditionellen Produkte von unserer Kindly`s Serie für Ihr Geschäft. Da dieses rustikale Holzdisplay in einer sehr schlanken Form steht nimmt es auch nur wenig Raum in Anspruch. Trotz seines schlanken Aussehens ist es auf Grund seiner Höhe von 140 cm ohne Kopfkarte und 165 cm mit Kopfkarte, bietet es genügend Platz um Ihre Kunden mit den Alt – Holländischen Süßigkeiten zu Verwöhnen. Sie haben die Möglichkeit 30 verschiedene Sorten in diesem Display zu präsentieren und auch gleich mit dem richtigen Preis zu versehen dank Preiskartenrail. Für einen kleineren Raum an Ihrer Kasse oder im Thekenbereich haben wir auch eine kleinere Version dieses rustikalen Displays mit einer Größe von 42 cm Breite und 32 cm Höhe.In diesem Display ist genug Platz um Ihre Lieblings – Top 10 von Kindly`s zu präsentieren. DIS1848 DIS1850 Tel: +49 (0)211 38789925 | Fax: +31 (0)172 441289 | E-mail: verkauf@van-vliet.com

24

25 Der kreative Pionier Pionier der zuckerfreien Süßigkeiten. Bereits vor 40 Jahren begann Van Vliet unter dem Namen De Bron mit der Entwicklung eines neuen Segments an Süßigkeiten: zuckerfreie Süßigkeiten. Zu diesem Zeitpunkt erklärte uns jeder für verrückt. ‚Süßigkeiten ohne Zucker? Das kauft niemand!’ Inzwischen wissen wir es besser. Das Sortiment von De Bron wurde in den letzten Jahren erweitert, um Menschen, die aufgrund von Ernährungsanforderungen keine oder nur eingeschränkt Süßigkeiten essen dürfen, dennoch etwas Leckeres zu bieten. Neben den zuckerfreien Süßigkeiten bietet De Bron inzwischen laktosefreie oder glutenfreie Leckereien an. Neben der Tatsache, dass Menschen mit Allergien oder Ernährungseinschränkungen dieser Genuss ermöglicht wird, ist De Bron eingestiegen in Süßigkeiten für spezifische ‚Lifestyles’. Verbraucher, die sich bewusst für weniger Kohlenhydrate, weniger Kalorien oder Süßigkeiten ohne tierische Bestandteile (Gelatine) entscheiden, können aus einer der 26 (!) Varianten von Lakritze, Gummis, Toffees, Waffeln oder Marshmallow wählen. Als Pionier der ersten Stunde bleibt De Bron stetig mit der Entwicklung der Marke, neuer Produkte, des Marketings und natürlich des Vertriebs von Süßigkeiten für Menschen mit Ernährungseinschränkung oder einem sehr bewussten Lebensstil beschäftigt. Tel: +49 (0)211 38789925 | Fax: +31 (0)172 441289 | E-mail: verkauf@van-vliet.com

26 Zuckerfrei bedeutet bei de Bron, das wir herrliche Artikel, OHNE Zufügung von Zuckern, haben. Wir benutzen hierfür die Süßkraf aus Süßstoffen um unsere leckeren Produkte herzustellen. Diese erkennen Sie an der Kennzeichnung “der Blaue Daumen”. Veggie bedeutet für uns und die Marke de Bron das in diesen Produkten nichts vom tierischen Ursprung sind. Dieses erkennen Sie am “leicht grünen Daumen”. Kein Zucker zugefügt. Diese Produkten wurden nur die in der Natur anwesenden Zucker aber kein zusaätzliches Zucker zugefügt wurden. Auch hier machen wir von diesen Süßstoffen gebrauch um unsere lekkeren Produkte herzustellen. Diese erkennen Sie an dem “Grünen Daumen”. Unsere weniger Kalorien Lifestyle passt zu jedem der auf der Suche ist nach einem bewussten aber doch leckeren Genussmoment ist. Sicher ist es vielleicht besser eine Orange zu essen, doch mit unseren Produkten können Sie nun auch von Süßigkeiten mit weniger Kalorien genießen. Sie erkennen diese am “rosanem Daumen”.

2060 Marshmallow 12 Stück 9211 Fruit Gums 12 Stück 9212 Cola Gums 12 Stück 9213 Fruitjuice Toffees 12 Stück 27 9214 Pokerfruit 12 Stück 9215 Mint Toffees 12 Stück 9217 Caribbean Mix 12 Stück 9387 Sweet Liquorice 12 Stück 9870 Peppermint 12 Stück 91185 Cherry Gums 12 Stück 91191 Butter Toffees 12 Stück 91715 Salt Liquorice 12 Stück

2050 Choc Wafer 24 Stück 3500 Dark Chocolate 12 Stück 3501 Milk Chocolate 12 Stück 28 3502 Milk Praline with hazelnuts 12 Stück 3511 Dark Chocolate Stevia 12 Stück 3512 Milk Chocolate Stevia 12 Stück 3513 Dark Choc. blue/straw Stevia 12 Stück

2000 Chewing Gum Menthol Mint 36 Stück 9219 Wine Gums 12 Stück 91020 Gum Drops 12 Stück 91053 Jelly Bears 12 Stück 29 91056 Liquorice Coins 12 Stück 2061 Marshmallow Veggie 12 Stück

30

De Bron display Auch Sie haben eine Kollektion von de Bron oder wollen Ihre Kunden mit Lifestyle Candy Verwöhnen? Dann können Sie mit diesem super schlanken Holzdisplay ganz sicher bei Ihren Kunden punkten. In unserem großem Display (50 x 38 cm) können Sie bis zu 24 verschiedene Sorten unterbringen. Sollten Sie allerdings weniger Platz zur Verfügung haben oder wollen es lieber in Kassennähe oder auf der Theke stehen haben, haben wir auch dafür die optimale Lösung, Mit einer Größe von nur 42 cm breit und 32 cm hoch, ist es fast überall möglich hinzustellen und so Ihre 6 bis 8 Favoriten sehen zu lassen. Auf diese Art und Weise werden Sie der Spezialist in De Bron The Lifestyle Candy. 31 DIS1848 DIS1851 Tel: +49 (0)211 38789925 | Fax: +31 (0)172 441289 | E-mail: verkauf@van-vliet.com

32

33 Wäre nur alles so luftig wie ein Marshmallow. Ein Marshmallow ist wahrscheinlich die luftigste Süßigkeit, die es gibt. Luftig und süß, wäre nur das ganze Leben so. Aber ein Marshmallow stellt einen Moment der Freude und Entspannung dar, einen Moment, den Sie gemeinsam erleben. Beispielsweise während der Verzierung einer Torte mit Ihren Kindern oder mit allen zusammen am Lagerfeuer. Mit dem Saft der Marshmallow-Pflanze, mit ihren luftig weißen und rosafarbenen Blüten, stellten die alten Ägypter bereits 2000 vor Christus ihre Version des heutigen Marshmallows her. Der Marshmallow, wie ihn The Marshmallow Company heute herstellt, basiert auf dem Prozedere, das zur Mitte des vorherigen Jahrhunderts in Amerika patentiert wurde. Durch Extrusion werden meterlange (theoretisch unendliche) Marshmallows hergestellt, die über ein langes Band langsam an der Luft trocknen, um danach gezuckert und geschnitten zu werden. Danach gehen sie in die Kühlung, um letztendlich frisch verpackt zu werden. Von den Basiszutaten bis zum verpackten Marshmallow vergehen weniger als eine halbe Stunde. Wie amerikanisch der heutige Marshmallow auch wirkt, so niederländisch sind die Marshmallows von The Marshmallow Company. Im Norden der Niederlande werden unsere Marshmallows nach eigenem Rezept mit viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit hergestellt. Von den Minis zur Dekoration oder im warmen Kakao, bis zum XXL für den Grill. Tel: +49 (0)211 38789925 | Fax: +31 (0)172 441289 | E-mail: verkauf@van-vliet.com

50005 Marshmallow Mix 250g - 10 Stück 50069 Marshmallow Mix 200g - 20 Stück 50063 Pink & White 250g - 10 Stück 50250 Mini Vanille 150 gramm - 20 Stück 34 50252 Mini Zitrone 150 gramm - 20 Stück 50253 Mini Himbeere 150 gramm - 20 Stück 50256 Mini Schokolade 100 gramm - 10 Stück 50031 Traubenzuckerblöcke (Vegan) 120 gramm - 8 Stück NEU NEU 50033 Foam & Mallow Mix 120 gramm - 8 Stück 50651 Home Baking mini Marshmallows 150 gramm - 10 Stück 264 Sweet & Sour Mix Copper 8 Stück 265 Confetti & Marshmallows 8 Stück

35

“Ein ganzes Jahr genießen mit unseren luftigen Marshmallows” 50016 BBQ Marshmallows 250g - 12 Stück 50018 XXL BBQ Marshmallows 700g - 8 Stück 36 50021 BBQ Marshmallows 300 gramm - 8 Stück

50021 BBQ Marshmallows 300 gramm - 8 Stück 37

Wichtige Informationen 38 SORTIMENT • Sie haben die Möglichkeit online einen direkten Zugang zu unserem Sortiment zu bekommen. • Artikel nicht überall erhältlich, Sie können einen treuen Kundenstamm aufbauen! ONLINESORTIMENT Unter www.van-vliet.com haben Sie 24 Stunden am Tag die Möglichkeit alle Informationen über Van Vliet BV einzulesen. Diese sind immer up-to-date. VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG • Dies ist schon ab 150,00€ Warenwert möglich. • Unter 150,00€ berechnen wir 7,50€ • Lieferung erfolgt via DHL innerhalb einer Woche nach Bestellung. Zertifikat ALLGEMEINE INFORMATIONEN Postadresse Gouwelandenlaan 11 2408 ZG ALPHEN AAN DEN RIJN Niederlande Besuchsadresse Gouwelandenlaan 11 2408 ZG ALPHEN AAN DEN RIJN Niederlande Website www.van-vliet.com/de/ www.meenk.de www.debron.de www.kindlys.de Mwst Nummer Ust: 116/5968/4439 Bankkonto IBAN NUMMER DE 6830 0400 0001 778 3560 0 Bic/Swift code COBADEFFXXX Biller nummer NL73ZZZ280337710000

Bestellmöglichkeiten  TELEFON +49 (0)211 38789925 (MO-FR VON 7:30 BIS 17:00 UHR) - Montags bis Freitags während der Öffnungszeiten zwischen 7:30 und 17:00 Uhr - Sie können einem unserer Mitarbeiter Ihre Bestellung durchgeben und eventuelle Fragen werden gleich beantwortet  FAX +31 (0)172 441289 - Sie können eine Fax-Bestellliste von uns Anfragen - Auch außerhalb der Öffnungszeiten  E-MAIL VERKAUF@VAN-VLIET.COM - Sie können uns Ihre Bestellung auch ganz bequem per Mail zukommen lassen. - Auch außerhalb der Öffnungszeiten  REKLAMATIONEN UND RETOUREN Haben Sie eine Reklamation? Bitte informieren Sie uns. Wir versuchen zusammen mit Ihnen eine Lösung zu finden. 39

Allgemeine Bedingungen für Van Vliet GmbH oder B.V. und angeschlossenen. Unternehmungen, eingetragen bei der Handelskammer in Den Haag unter Nummer 66549531. 1.1 Definitionen 1.1 In diesen Allgemeinen Bedingungen werden die folgenden Bezeichnungen in der nachstehenden Bedeutung verwendet, wenn nicht anders angedeutet worden ist. Der Lieferant, der Benutzer der Allgemeinen Bedingungen; Der Kunde: die natürliche Person oder Rechtsperson die Angebote von dem Lieferanten empfängt, oder mit dem Lieferanten Verträge schließt; Vertrag: der Vertrag zwischen dem Lieferanten und dem Kontrahenten. 2. Anwendbarkeit/Konversion 2.1 Diese Allgemeinen Bedingungen sind auf allen Rechtsbeziehungen zwischen den bei Van Vliet angeschlossenen Unternehmungen anwendbar, wie auch Unternehmungen die von Van Vliet Erlaubnis zur Anwendung bekommen haben, (hiernach als “ den Lieferanten“ zu bezeichnen) und seinem Kunden. Das Akzeptieren eines Angebots oder Zitat, oder das aufgeben von einer Bestellung bedeutet, dass der Kunde, die Anwendbarkeit dieser Allgemeinen Bedingungen akzeptiert. 2.2 Von diesen Allgemeinen Bedingungen kann nur schriftlich abgewichen werden. 2.3 Die Anwendbarkeit von Allgemeinen und/oder Besonderen Bedingungen des Kontrahenten ist ausgeschlossen, wenn nicht der Lieferant die Anwendbarkeit solcher Bedingungen schriftlich akzeptiert hat. 2.4 Diese Allgemeinen Bedingungen sind auch auf alle Verträge mit dem Lieferanten anwendbar, für deren Ausführung von dem Lieferanten an Dritte eingesetzt werden. 40 2.5 Von diesen Allgemeinen Bedingungen abweichende Klauseln deren Anwendbarkeit zwischen dem Lieferanten und dem Kunden für einen Einzelvertrag übereingekommen ist, gelten nicht für übrige Angebote, Bestellugen, Offerten und Verträge zwischen dem Lieferanten und dem Kunden. 2.6 Sind oder werden diese Allgemeinen Bedingungen teilweise ungültig oder unverbindlich, oder kann an jeder Klausel in diesen Allgemeinen Bedingungen nicht appelliert werden, dann bleiben die Parteien an dem restlichen Teil gebunden. Die Parteien werden den ungültigen oder unverbindlichen Teil durch Bedingungen ersetzen, die wohl gültig und verbindlich sind und deren Rechtsfolgen aufgrund des Inhalts und des Tenors dieser Allgemeinen Bedingungen, dem Inhalt und Tenor des ungültigen und unverbindlichen Teils so viel wie möglich entsprechen. 2.7 Der Lieferant behält sich das Recht vor diese Bedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern oder zu ergänzen. Nur die zuletzt eingetragene Fassung ist geltend sowie sie lautet zur Zeit des Zustandekommens von dem Abkommen. 3. Angebote/Zustandebringen des Vertrags 3.1 Jedes Angebot des Lieferanten ist unverbindlich und muss als eine Gesamtheit betrachtet werden, es sei denn, dass davon ausdrücklich schriftlich abgewichen wird. 3.2 Wenn der Kunde einen Auftrag vergibt, kommt der Vertrag erst zustande, indem der Lieferant ihn schriflich akzeptiert, oder eine Auftragsbestätigung per elektronischen Weg versendet, oder einen Anfang mit dessen Ausführung macht. 3.3 Muster oder Modelle die wohl oder nicht in Katalogen oder elektronisch vorgezeigt werden, gelten nur zur Andeutung, ohne dass die geschuldete Sache dem Muster oder Modell zu entsprechen braucht. Der Lieferant muss die früher gelieferten Produkte nicht nachliefern, wenn diese Produkte aus der Produktion oder dem Verkaufsprogramm genommen worden sind. 3.4 Der Lieferant kann nicht an seine Angebote gehalten werden, wenn der Kunde, nach dem Wortlaut von Redlichkeit und Billigkeit und im gesellschaftlichen Verkehr hätte verstehen sollen, dass das Angebot oder ein Teil davon einen offensichtlichen Irrtum oder Schreibfehler enthält. 4. Preise 4.1 Alle Preise verstehen sich ab Lager und exklusive der Umsatzsteuer (Mwst.) sowie etwaige Verpackungs-, Lieferungs- oder Versandkosten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist. 4.2 Änderungen der Faktoren, worauf die Preise des Lieferanten beruhen, geben dem Lieferanten das Recht nach dem Angebot oder dem Zustandekommen des Vertrags die angebotenen Preise zu erhöhen. Erhöht der Lieferant die angebotenen Preise innerhalb drei Monate nach dem schließen des Vertrags, ist der Kunde berechtigt das Abkommen völlig oder teilweise rückgängig zu machen ohne dass der Lieferant verpflichtet ist jedweden Schaden zu ersetzen. 5. Lieferung 5.1 Lieferung findet an der Adresse des Kunden statt, es sei denn, dass ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist. Die Lieferung erfolgt an der Tür im Erdgeschoss oder neben dem Lieferwagen. Der Lieferant ist berechtigt, die Bestellung (teilweise) von nicht angestellten Dritten ausführen zu lassen. 5.2 Der Kunde ist verpflichtet die gekauften Artikeln in dem Augenblick der Ablieferung abzunehmen oder im Moment wo sie ihm zur Verfügung gestellt werden. Der Kunde soll weiter für genügend Lade und Löschmöglichkeiten sorgen und für eine möglichst kurze Wartezeit für die Lieferung. Wenn der Kunde die Abnahme verweigert oder mit dem Erteilen von Information, Anleitungen erforderlich für die Lieferung nachlässig ist, wird der Kunde alle zusätzlichen Kosten schuldig sein. Die Lieferung kann in gegenseitiger Absprache erfolgen, sobald Teile bereit stehen oder auf Lager sind. 5.3 Im Moment der Lieferung kommt das Risiko der gelieferten Sachen für den Kunden. 6. Lieferfrist 6.1 Eine von dem Lieferanten gegebene Lieferfrist, ist auf die zur Zeit des Vertrags gültigen Verhältnisse gegründet und so weit von Leistungen von Dritten abhängig, auf die von jenen Dritten verschafften Daten. Der Lieferant wird sich anstrengen die vereinbarte Lieferfrist so viel wie möglich einzuhalten. Fälle höherer Gewalt und solche ausgenommen. 6.2 Die vereinbarte Lieferfrist ist eine Indikation und gilt nie als endgültiger Termin, es wäre denn, dass ausdrücklich anders vereinbart worden ist. Bei nicht fristgemässer Lieferung soll der Kunde den Lieferanten wegen Verzug mahnen und ihm eine angemessene Frist gönnen damit er doch noch die Verpflichtungen erfüllen kann. 6.3 Wenn der Lieferant Information von dem Kontrahenten braucht zum Zwecke der Ausführung des Vertrags, fängt die Lieferfrist an, nachdem der Kontrahent dem Lieferanten diese Auskünfte erteilt hat. 6.4 Beim Überschreiten der Lieferfrist hat der Kontrahent kein Recht auf jedweden bezüglichen Schadenersatz. 7. Teil - Lieferung 7.1 Der Lieferant ist berechtigt in Teilen zu leisten. Wenn die Sachen in Teilen geliefert werden, ist der Lieferant berechtigt jeden einzelnen Teil für sich zu fakturieren, es wäre denn, dass eine Teillieferung keinen selbständigen Wert hat. 8. Transport/Risiko 8.1 Versendung und Transport finden für Rechnung des Lieferanten statt. 8.2 Sobald die verkaufte Sache vom Lieferanten oder von einem von dem Lieferanten zugeteilten Spediteur dem Kunden abgeliefert worden ist, ist die Sache von dem Moment von Ablieferung an für Risiko des Kunden, auch wenn das Eigentum noch nicht auf den Kunden übergegangen ist. 9. Verpackung 9.1 Mehrwegverpackung bleibt Eigentum des Lieferanten. Der Kunde ist verpflichtet dem Lieferanten die für Wiederverwendung bestimmte Verpackung zurückzusenden. Zurücksenden geschieht auf Rechnung des Kunden. 9.2 Der Lieferant ist berechtigt für die Rücksendung der für Wiederverwendung bestimmten Verpackung eine Frist zu stellen, in der das Zurücksenden stattfinden muss. 9.3 Der Lieferant ist verpflichtet die zurückgeschickte Verpackung fristgemäß wie in Absatz 2 genannt von dem Kunden zurückzunehmen zu dem Preis, für den sie dem Kunden vom Lieferanten in Rechnung gestellt worden ist, es wäre denn, dass dem Kunden wenigstens drei Monate vor dem Tag an dem ein anderer Preis gültig wird, die Preisänderung gemeldet ist.

9.4 Die Verpflichtung des Lieferanten zur Rücknahme und Rückerstattung von dem berechneten Preis gilt nur wenn die für Wiederverwendung bestimmte Verpackung gut erhalten ist, sauber ist und keinen Müll enthält. 10. Eigentumsvorbehalt 10.1 Die dem Kunden vom Lieferanten gelieferten Sachen bleiben das Eigentum des Lieferanten bis die von demKunden geschuldeten Beträge völlig bezahlt sind. Eigentum der gelieferten Sachen übergeht, ungeachtet die eigentliche Besorgung, erst dann auf den Kunden, nachdem der Kunden alles was bezüglich jeden Vertrags mit dem Lieferanten geschuldet ist, völlig bezahlt hat. Inklusive Zinsen und Kostenerstattung, auch von vorherigen erledigten Bestellungen. 10.2 Wenn der Lieferant, infolge Absatz 1, die Sachen auf denen der Eigentumsvorbehalt ruht als sein Eigentum zurückfordert, und diese Sachen dazu zurückholt, oder einem Dritten longa manu liefert, wird die Forderung des Lieferanten auf den Kunden bezüglich dieser Sachen zu der Gesamtsumme, die der Kunde dem Lieferanten schuldig ist, mit dem Marktwert der zurückgenommenen Sachen im Moment der Rücknahme herabgesezt werden. 10.3 Außer dem Festgelegten in Absatz 10.4 darf der Kunde die gelieferten Sachen, bevor deren Eigentum auf ihn übergangen ist, nicht belasten, weiterliefern, verkaufen, vermieten, in Gebrauch geben, verpfänden oder sonst wie belasten. Bis die eigentliche Übertragung von Eigentum stattgefunden hat, dürfen unter anderen Bedingungen und Verpflichtungen, die gelieferten Sachen nur bestimmungsgemäß, sowie beim Schließen des Vertrags bestimmt worden ist, oder berechtigterweise zu erwarten war, der Anwendung gemäß angewandt werden. 10.4 Der Kunde ist nur berechtigt die gelieferten Sachen, deren Eigentümer der Lieferant ist, Dritten zu verkaufen oder abzuliefern, insofern das im Rahmen der normalen Gewerbeausübung des Kunden erforderlich ist. Falls die Rede ist von Weiterverkauf, ist der Kunde verpflichtet von seinen Abnehmern einen Eigentumsvorbehalt zu bedingen. 10.5 Der Kunde verpflichtet sich auf ersten Antrag von dem Lieferanten, oder von dem Lieferanten zu bestimmen (Rechts)Personen, die gelieferten Sachten zur Verfügung zu stellen und bevollmächtigt schon jetzt unwiderruflich den Lieferanten den Ort wo sich die gelieferten Sachen befinden zu betreten um die unter Eigentumsvorbehalt liegenden Sachen mitzunehmen. 10.6 Im Beschlagfall oder (vorläufigen) Vergleichsfall oder im Konkursfall, soll der Kunde den sicherstellenden Gerichtsvollzieher, Verwalter oder Kurator auf die (Eigentums)Rechte des Lieferanten verweisen. 11. Zahlung 11.1 Rechnungen des Lieferanten müssen spätestens am Fälligkeitstag der Rechnung bezahlt werden auf eine vom Lieferanten angezeigte Weise. Als Zahlungstag gilt der Fälligkeitstag, an dem der Lieferant die Zahlung erhält. 11.2 Die Zahlung muss in der vereinbarten Währung erfolgen ohne Ermäßigung oder Anspruch auf Vergleich. 11.3 Im Fall von nicht fristgemäßer Bezahlung befindet sich der Kunden ab Fälligkeitsdatum im Verzug ohne dass eine vorhergehende Inverzugsetzung erforderlich ist. 11.4 Der Kunde ist vom Fälligkeitstag an über den geschuldeten Betrag 1,5 % Zinsen pro Monat schuldig. 11.5 Beschwerden gegen die Höhe der Rechnungen schieben die Zahlungsverpflichtung nicht auf. 11.6 Zahlungen die von dem Kunden geleistet worden sind, dienen an erster Stelle der Verminderung der Kosten, sodann der Verminderung der freigewordenen Zinsen und schließlich der Verminderung der Hauptsumme und der laufenden Zinsen. 11.7 Im Fall von nicht fristgemäßer Zahlung ist der Kunde, die bezüglich der Kassierung gemachten außergerichtlichen Kosten schuldig. Diese Kosten betragen 15% der Hauptsumme, mit einem Minimum von € 250 , . Außergerichtliche Kosten sind auf jeden Fall geschuldet, wenn der Lieferant für die Beitreibung einen Dritten beauftragt hat. 11.8 Im Fall von nicht fristgemäßer Zahlung, Liquidierung, Konkurs oder Vergleichsverfahren des Kunden werden alle Zahlungsverpflichtungen des Kunden sofort fällig, ungeachtet der Tatsache dass der Lieferant dafür schon fakturiert oder Vorfinanzierung stattgefunden hat und ist der Lieferant zuständig die weitere Ausführung des Vertrags aufzuschieben oder zur Auflösung des Vertrags überzugehen, alles unbeschadet des Rechts des Lieferanten Schadenersatz des Kunden zu fordern. 12.Verrechnung und Sicherheit 12.1 Der Lieferant ist immer berechtigt das was er fällig oder nicht oder unter Bedingung des Kunden zu fordern hat, mit einer (nicht) fälligen Gegenforderung des Kunden an den Lieferanten zu verrechnen. 12.2 Falls die Forderung des Lieferanten an den Kunden noch nicht fällig ist, nimmt der Lieferant seine Verrechnungszuständigkeit nicht in Anspruch, es sei denn, dass die Gegenforderung des Kunden beschlagnahmt wird oder sonstwie versucht wird Ersatzansprüche geltend zu machen, darauf ein beschränktes geschäftliches Recht gründet wird oder der Kunden seine Gegenforderung in besonderem Namen übergibt. Der Lieferant wird dem Kunden wenn möglich vorher von der Anwendung seiner Verrechnungszuständigkeit verständigen. 12.3 Der Kunde ist verpflichtet auf ersten Antrag des Lieferanten unverzüglich ausreichend und in der von dem Lieferanten erwünschen Form Sicherheit zu leisten und diese wenn nötig zu ergänzen um all seinen Verpflichtungen nachzukommen. Solang der Kunden diese Bedingung nicht erfüllt hat, ist der Lieferant berechtigt seine Verpflichtungen aufzuschieben. 12.4 Wenn der Kontrahent einen Antrag wie im vorhergehenden Absatz gemeint wird nicht innerhalb von 14 Tagen nach einem entsprechenden Mahnbrief Folge geleistet hat, werden alle Verpflichtungen des Kontrahenten sofort fällig. 13. Haftung 13.1 Die Haftung für Schaden verursacht weil der Lieferant zurechenbar in der Erfüllung seiner Verpflichtungen versagt, ist auf den Rechnungsbetrag beschränkt, den der Lieferant in Rechnung gestellt hat. 13.2 Der Lieferant ist nie haftbar für jedweden indirekten Schaden, wie die infolge Betriebsstillegung, Schaden wegen Gewinnausfalls, Verspätungsschaden, Folgeschaden oder jedweden Betriebsschaden, aus welchem Grund oder in welcher Form auch immer. 13.3 Weiterhin ist der Lieferant nicht haftbar für Schaden wegen von dem Lieferanten erteilter Auskünfte oder Ratschläge deren Inhalt nicht ausdrücklich Bestandteil eines schriftlichen Vertrags bildet. 13.4 Der Lieferant ist nicht haftbar wenn der Schaden Absicht zuzuschreiben ist und/ oder grober Schuld und/oder vorwerfbarem Handeln, oder unsachgemäßem oder zweckwidrigem Gebrauch von dem Kunden, wobei das Obige unberührt bleibt. 13.5 Der Kunde bewahrt den Lieferanten vor allen Ansprüchen von Dritten auf Schadenersatz (mit)verursacht durch die oder in Zusammenhang stehend mit den vom Lieferanten gelieferten Sachen. 13.6 Der Kunde muss jeden Schaden herbeiführenden Vorfall innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach dem Vorfall, oder wenn dies berechtigterweise nicht möglich ist, so bald wie berechtigterweise möglich ist, dem Lieferanten melden. Wenn der Kunde diesbezüglich in Verzug bleibt, hat jedes Recht auf Schadenersatz keine Geltung mehr. 13.7 Jeder Zahlungsanspruch einer einbedungenen Buße oder eines Schadenersatzes verfällt nach Verlauf eines Jahres nach dem Vorfall, wodurch die Buße fällig geworden ist, oder der Schaden ausgelöst worden ist, es wäre denn, dass mit deren gerichtlichen Einforderung innerhalb erwähnter Frist ein Anfang genommen ist. 13.8 Das in diesem Absatz festgelegte lässt die gesetzliche Haftung des Lieferanten aufgrund der zwingendgesetzlichen Bestimmungen ungehindert. In jenem Fall ist die Haftung des Lieferanten beschränkt auf einen Betrag von € 500.000, (fünfhunderttausend Euro), oder der vom Versicherer maximal gedeckte Betrag falls dieser niedriger ist, pro Vorfall oder eine zusammenhängende Reihe von Vorfällen. 14. Mängel; Beschwerdenfriste; Rücksendungen 14.1 Der Kunde soll überprüfen, ob die gelieferten Sachen dem Vertrag entsprechen. Dazu muss der Kunde die gelieferten Sachen bei Ablieferung unter anderem auf nachfolgenden Punkten untersuchen: - ob die richtigen Sachen geliefert worden sind; - ob die gelieferten Sachen was die Anzahl und Zahl anbelangt dem entsprechen, was zwischen den Parteien abgemacht ist; - ob die gelieferten Sachen den Forderungen die für eine normale Anwendung und/oder Gebrauchszwecke gestellt werden dürfen entsprechen. 14.2 Werden sichtbare Mängel oder Defizite festgestellt, so muss der Kunde diese auf dem Lieferschein, Frachtbrief oder auf jedwedem Beförderungsdokument nennen. Außerdem 41

muss der Kunde dem Lieferanten diese Mängel und/oder Defizite auch Per E Mail mitteilen. 14.3 Nicht sichtbare Mängel muss der Kunde innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung, wenigstens nachdem Feststellung berechtigterweise möglich war, dem Lieferanten schriftlich und begründet und mit Erwähnung der Rechnungsunterlagen mitteilen. 14.4 Beschwerden über Rechnungen muss der Kunde dem Lieferanten innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungsdatum mitteilen. 14.5 Wenn der Kunde Mängel oder Beschwerden nicht innerhalb der genannten Fristen meldet, wird seine Beschwerde nicht behandelt und erlöschen seine Rechte. Das Recht des Kunden auf Entschädigung oder Ersatz der gelieferten Sachen erlischt, wenn die Sachen verwertet, bearbeitet oder nicht richtig gelagert sind oder wenn die Haltbarkeitsdauer der diesbezüglichen Sachen in dem Moment, wo die Beschwerde eingereicht wird, beendet ist. 14.6 Die von dem Lieferanten gelieferten Sachen worauf sich Beschwerden beziehen müssen für den Lieferanten in dem Zustand in dem sich diese Sachen befanden zu der Zeit wo die Mängel festgestellt wurden, zur Überprüfung verfügbar bleiben. 14.7 Rücksendungen werden nach Erlaubnis des Lieferanten ausgeführt. Rücksendungen die ohne Erlaubnis des Lieferanten ausgeführt werden, hält der Lieferant auf Rechnung und Risiko des Kontrahenten zu seiner Verfügung. 15. Urheberrechte/geistiges Eigentum 15.1 Die von dem Lieferanten gelieferten Sachen machen keinen Eingriff in jedwedem geistigen Eigentumsrecht oder Urheberrecht. Sollte jedoch wohl oder nicht gerichtlich festgestellt werden, dass jedwede von dem Lieferanten gelieferte Sache die geistigen Eigentumsrechte oder Urheberrechte eines Dritten verletzt, wird der Lieferant nach seiner Wahl und nach Rücksprache mit dem Kunden die betreffende Sache von einer Sache ersetzen die die oben genannten Rechte nicht verletzt, oder ein Nutzungsrecht hierfür erwerben oder die betreffende Sache zurücknehmen gegen Rückerstattung von dem Kaufpreis, die üblichen Belastungen abzüglich. 42 15.2 Der Kunden hat kein Recht auf Ersatz von der Sache, die gegen jedwedes geistige Eigentumsrecht oder Urheberrecht eines Dritten verstößt, wenn er den Lieferanten nicht innerhalb von 30 Tagen nach Bekanntwerden mit dieser Tatsache schriftlich hierüber benachrichtigt hat. 15.3 Im Fall von Softwarelieferung erhält der Kunde nur die Nutzungsrechte und wird der Kunde nie Eigentümer der Software. Die Urheberrechte der Software beruhen bei dem Hersteller. 16. Verschiebung und Auflösung des Vertrags 16.1 Wenn der Kunde irgendeine Verpflichtung die für ihn aus jedwedem Vertrag oder diesen Bedingungen hervorgehen sollte nicht, nicht anständig oder nicht fristgemäß erfüllt, ist der Kunde ohne Inverzugsetzung im Verzug und ist der Lieferant berechtigt: - die Abwicklung dieses Vertrags und unmittelbar damit zusammenhängender Verträge aufzuschieben bis Bezahlung hinreichend sichergestellt worden ist; - und/oder den Vertrag und unmittelbar damit zusammenhängende Verträge völlig oder teilweise aufzulösen; ohne irgendwelche Verpflichtung für den Lieferanten auf Schadenersatz und unbeschadet der dem Lieferanten zustehenden Rechte. 16.2 Im (vorläufigen) Vergleichsfall oder Konkurs des Kunden oder wenn die Rede ist von unter Vormundschaft stellen des Kunden, werden alle Verträge mit dem Lieferanten von Rechts wegen aufgelöst sein, es wäre denn, dass der Lieferant dem Kunden innerhalb einer angemessenen Frist mitteilt Erfüllung von (einem Teil von) dem bezüglichen Vertrag (den bezüglichen Verträgen) zu fordern, in welchem Fall der Lieferant ohne Inverzugsetzung berechtigt ist die Abwicklung des bezüglichen Vertrags (der bezüglichen Verträge) zu verschieben bis Bezahlung hinreichend sichergestellt worden ist, unbeschadet der dem Lieferanten zustehenden Rechte. 16.3 Weiterhin ist der Lieferant zuständig die Erfüllung seiner Verpflichtungen zu verschieben oder den Vertrag aufzulösen, wenn nach dem Schließen des Vertrags dem Lieferanten Verhältnisse, von denen er Kenntnis bekommen hat, guten Grund geben zu befürchten dass der Kunde seine Verpflichtungen nicht erfüllen wird. 17. Höhere Gewalt 17.1 Wenn der Lieferant durch eine Unzulänglichkeit die ihm nicht zuzurechnen ist (höhere Gewalt) seine Verpflichtungen gegenüber dem Kunden nicht erfüllen kann, ist der Lieferant zuständig ohne gerichterliches Einschreiten, nach eigener Wahl, die Abwicklung des Vertrags zu verschieben, oder den Vertrag ohne richterliches Einschreiten aufzulösen. In diesem Fall ist der Lieferant nicht zu irgendwelchem Schadenersatz verpflichtet. 17.2 Unter höherer Gewalt des Lieferanten wird jeden von dem Willen des Lieferanten unabhängigen Umstand verstanden, wodurch die Erfüllung seiner Verpflichtungen dem Kunden gegenüber völlig oder teilweise verhindert wird oder wodurch die Erfüllung seiner Verpflichtungen berechtigterweise nicht von dem Lieferanten gefordert werden kann, ungeachtet ob dieser Umstand zu der Zeit von dem Schließen des Vertrags auch vorhersehbar war. Zu diesen Umständen werden unter anderem gerechnet: Streik, Ausschließung, Brand, Maschinenbruch, Stockung oder das Nichterfüllen von Zulieferern des Lieferanten von ihren Verpflichtungen, Transportschwierigkeiten bei dem eigenen oder von Dritten organisierten Transport und/oder Maßnahmen von jedweder Behörde, sowie das Fehlen von jedweder von offizieller Stelle zu erhalten Genehmigung, Arbeitsunterbrechungen, Verlust von den zu verarbeitenden Einzelteilen, Import und Handelsverbote. 17.3 Insofern der Lieferant zu der Zeit von dem Eintreten der Höheren Gewalt mittlerweile teilweise seine Verpflichtungen aus dem Vertrag erfüllt hat oder diese erfüllen können wird, und zu dem erfüllten beziehungsweise zu erfüllenden Teil selbständiger Wert gehört, ist der Lieferant berechtigt den schon erfüllten Teil beziehungsweise den zu erfüllenden Teil separat zu fakturieren. Der Kontrahent muss diese Rechnung bezahlen, als wäre es ein Einzelvertrag. 18. Rückrufakionen 18.1 Der Kunde ist verpflichtet bei Rückrufaktionen mitzuwirken wenn es nach dem Urteil des Lieferanten notwendig ist die von ihm gelieferten Sachen bei dem Verbraucher zurückzurufen. 19. Disclaimer 19.1 Der Kunde erlaubt den Lieferanten die von dem Kunden erteilten Daten in einem Datenbestand zu speichern. 19.2 Die Website des Lieferanten und alle darin vorkommenden Texte, Dokumente, Bilder und Ton, alles im weitesten Sinn, sind urheberrechtlich geschützt. Für deren weitere Distribution, Veröffentlichung und Übertragung ist schriftliche Zustimmung des Lieferanten erforderlich. Der Lieferant schließt Haftung für jeden Schaden (direkten, indirekten und Folgeschaden) aus, der sich aus der Benutzung seiner Website und deren Inhalt ergibt. 20. Verjährung 20.1 Alle Forderungen des Kunden gegen den Lieferanten verjähren nach Jahresfrist nachdem der Kontrahent diesbezüglich Einspruch erhoben hat. 21. Anwendbares Recht/zuständiger Richter 21.1 Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen dem Lieferanten und dem Kunden ist das Niederländische Recht anwendbar. 21.2 Konflikte zwischen dem Lieferanten und dem Kunden werden bei Ausschluss von dem zuständigen Richter vom Standort des Lieferanten geschlichtet, es sei denn, dass der Lieferant als klagende oder auffordernde Partei für den zuständigen Richter von dem Wohn oder Standort des Kunden wählt. Kontakt: VAN VLIET B.V. Postbus 178 2400 AD ALPHEN AAN DEN RIJN T: +(31) 172-42 42 00 F: +(31) 172-44 12 89 E: purchase@van-vliet.com

T: +49 (0)211 38789925 F: +31 (0)172 441289 E: verkauf@van-vliet.com

1 Online Touch

Index

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
  32. 32
  33. 33
  34. 34
  35. 35
  36. 36
  37. 37
  38. 38
  39. 39
  40. 40
  41. 41
  42. 42
  43. 43
  44. 44
Home


You need flash player to view this online publication